Sri Lanka

Thailand

China

Indien

Türkei

Benutzeranmeldung

Kontakt

Philippinen Wetter

Submitted by user on 26. December 2011 - 16:15

Philippinen Wetter, das kommt natürlich auf die Reisezeit an und auf die Insel die man auf dem Archipel bereisen will. Die Philippinen haben für jeden Touristen etwas zu bieten was der sich für seinen eigenen Urlaub wünscht. Und eben je nachdem was man erleben will, Tauchen und Wassersport oder Natur und Kultur, so bereist man das Land.

Philippinen Rundreisen

Philippinen Wetter und Reisezeit

Ehrlich gesagt kann man sich das ja fast gar nicht merken wenn man ständig irgendwo anders in Asien seinen Urlaub verbringt, es kommt ja auch auf die Jahreszeit an und die Luftströmungen die da herrschen und wie die Luftmassen von der Geographie beeinflusst werden. Der Monsun, das ist immer gleich in der Jahreszeitlichen Abfolge, im Sommer geht es los, aus dem Süden in Richtung Norden, da beginnt die Regenzeit. Es gibt den Zwischenmonsun, es gibt Taifune die ab und an über das Land fegen und dabei große Schäden und Überschwemmungen anrichten können. Oft ist es ja auch so, wenn man eine so weit entfernte Reise bucht, dann bleibt man gerne etwas länger in dem jeweiligen Landesteil, so war das ja auch bei unseren Philippinen Reisen.

Da muss noch nicht mal die Ferienzeit der Ausschlaggebende Punkt sein, wird aber bei den Reiseplanungen gerne berücksichtigt. Zum Beispiel im Deutschen Winter, zur Weihnachtszeit hin, wenn man noch ein paar Feiertage in die Urlaubsplanung mit einbeziehen kann, damit man eventuell mehr Zeit zum Reisen hat. Doch in der Weihnachtszeit da werden die Flüge auch teurer.

Manila, die Hauptstadt der Philippinen liegt ja in deren Inselwelt, die aus ich glaube, 16000 Inseln besteht (manche Insel unbewohnt und ziemlich klein), liegt ja auf der nördlichsten Insel Luzon, das ist noch ein gutes Stück vom Äquator entfernt. Es gibt aber auch Inseln die Südlich vom Wendekreis liegen, da ist es natürlich in der Nähe vom Äquator noch um einiges heißer oder je nach der Jahreszeit drückender.

Das mit dem Wetter auf den Philippinen kann man sich in etwa so vorstellen:

  • Philippinen - von etwa Juli bis November - Regenzeit
  • Philippinen - von etwa Dezember bis Juni - Trockenzeit

Natürlich, je weiter man in der Jahreszeit in Richtung Sommer weiter an der Uhr dreht umso heißer wird es auch auf den Philippinen und umgekehrt je kühler am Jahresanfang, wobei der Begriff - kühl - etwa plus 25 Grad Celsius bedeutet. Im Sommer können die Tagestemperaturen schon mal bis auf plus 40 Grad Celsius ansteigen.

Generell lässt sich das nie genau voraus sagen wann es regnet oder wann und wo ein Taifun über die Philippinen ziehen kann. Selbst im Süden der Philippinen kann es hin und wieder mal passieren das ein Taifun ein Urlaubsparadies streift.

Wenn man auf den Philippinen Tauchen gehen will macht man das auf den nördlichen Inseln die südlich von Manila liegen weil es dort die meisten Wracks gibt. Will man viel von der Natur und den Naturvölkern der Philippinen erfahren begibt man sich zum Trekking auf eine Insel mit sehr viel Dschungel und gut erhaltenem Regenwald. Da kann es aber selbst in der kühleren Trockenzeit immer noch sehr heiß und drückend werden. Es kann auch durchaus sein das es mal kurz regnet. Nur in der Regenzeit regnet es täglich mindestens ein mal. Normalerweise hört der Regen auch wieder auf, da regnet es in der Regenzeit auch nicht ohne Unterbrechung und man kann fast genau die Uhr danach stellen. Das sind zumindest meine selbst erlebten Reiseerfahrungen auf den Philippinen. Naturkatastrophen kann es auf der ganzen Welt geben, wie man in den Nachrichten in letzter Zeit ja häufiger sieht. Jetzt hat man sogar schon voraus prognostiziert das die Erderwärmung in den nächsten 50 Jahren auf etwa 4 Grad Celsius ansteigen sollen.

Beim Island-Hopping auf den Philippinen haben wir an vielen kleinen Inseln gesehen das die nicht sehr weit aus dem Meer ragen, diese Inseln wird es bei der Geschwindigkeit wie sich unsere Erde erwärmt wohl nicht mehr lange in dieser Form zu sehen geben. Naja, war ja schon immer so das sich die Welt erdgeschichtlich betrachtet verändert. Ich mache Ihnen jetzt noch das Online Wetter der Insel Palawan hier auf die Seite und dann noch den Wetteranzeiger der Insel Mindanao die am südlichsten in der Sulusee liegen. Puerto Princesa das ist die Insel-Hauptstadt von der Insel Palawan und von Davao der Stadt die im Süden von der Insel Mindanao liegt.

• • •