Sri Lanka

Thailand

China

Indien

Türkei

Philippinen

Benutzeranmeldung

Kontakt

Asien Reisen

Submitted by user on 28. March 2009 - 10:30

Eine Asien Reise bedeutet für die einen in einem exotisches Land, den Jahresurlaub zu verbringen und für manch anderen Asien in einem Rutsch, von West nach Ost oder Nord nach Süd durchzureisen, sofern die Lage in den einzelnen Ländern das zulässt. Die fliegenden Hunde da oben, die werden auch gerne mal gefangen und dann gegessen - wir befinden uns in Südostasien.

Ab Januar 2011, werde ich wieder nach Asien Reisen. Zuerst den Indien Urlaub und die anderen Reiseziele hatte ich mir noch offen. Wie lange die Reisen dauern sollen, dass weiß ich jetzt noch nicht. Kaufe mir da erst mal kein Rückflugticket. Ich hoffe, dass ich aus Asien, weiterhin meine Reiseinformationen online schreiben kann. Dazu kaufe ich mir jetzt einen neuen Fotoapparat, eine kleine Filmkamera, einen Laptop und dann mal schauen. Ich habe nicht vor für immer in Asien zu bleiben. Am liebsten lebe ich nämlich immer noch in meinem Heimatland Deutschland, was ich nach den Reisen auch wieder machen werde.

Reisfelder in Asien, wie man sich die bei einem Urlaub vorstellt.
Ich unterwegs beim Trekking in Asien, das ist manchmal eine ganz schön schweißtreibende Tortur auf diesen schmalen Pfaden durch den Urwald bei der Tropen Schwüle des Regenwalds.

Wir wollen Ihnen nicht vorschreiben, in welches Land Ihre private Asien Reise gehen soll. Wir können Ihnen aber gute Tipps mit vielen Bildern und Reisevideos geben, - aus so manchem Reiseland in Asien, die heute immer beliebter werden.

Die Kulturen in Asien sind von den Religionen geprägt. Da gibt es Länder mit überwiegend christlichem Glauben, Länder in Asien wo der Islam die vorherrschende Religion ist. Dennoch darf man nie vergessen, dass die meisten Bewohner der Länder in Asien von Naturvölkern abstammen, die ihre ganz eigenen Religionen und Bräuche pflegen. Und das drückt sich auch heute noch in der Mentalität der Asiaten aus. Ich bin da schon durch Länder in Asien gereist, trotz des Islam, kaum Frauen die verschleiert waren.

Der Buddhismus, der Hinduismus, die Christen, Atheisten, der Islam, die können sich nennen wie sie wollen, da gibt es immer bei jeder Religion auch das extreme sowie das liberale.

Das berühmteste Grabmal in Asien, wie groß die Liebe zu einer Frau doch sein kann.
Tempelanlagen in Asien, wie man sich die bei den Reisen wünscht.

Deshalb eine Religion an den schrecklichen Taten einzelner zu verurteilen, das sollte man lassen. In Indonesien zum Beispiel, wenn es da heißt die Christen wurden verfolgt, dann ist das eher ein Ausdruck der Hilflosigkeit einzelner Menschen, die auf der Suche nach einem Schuldigen für ihr eigenes Versagen sind. Und oft ist es dann so, dass sich dieser Unmut an den Menschen entlädt, die in der Minderheit sind oder die sich von der übrigen Bevölkerung des jeweiligen Landes abheben. Das spielt sich nicht nur in Asien so ab. Da könnte ich Ihnen viele Beispiele nennen.

Auch die Chinesen, die treten ja oft als Investoren außerhalb von China auf. Man denke an die vielen Chinesenvierteln in mancher Großstadt. Die Unzufriedenheit der Menschen, die entlädt sich oft an den ausländischen Investoren.

Die Chinesenviertel in den Metropolen in Asien, da gibt es eigene Stadttore, wie man am rechten Bildrand, das eine Stadt auf den Philippinen zeigt, sehen kann. Nicht als Ghetto sondern weil die Chinesen in fremden Städten lieber unter sich sind. Das hat einen besonderen Reiz der Exotik durch die Chinesenviertel zu laufen und sich alles ganz genau anzusehen.

Aber nicht das Sie jetzt denken, wenn ich da in Asien unterwegs bin, dass ich da überfallen oder ausgeraubt werde. Ich weiß wie man sich in Asien zu verhalten hat. Wie man Konflikten aus dem Weg geht, obwohl ich da auch schon selbst mal schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Kommt es doch mal zu Ausschreitungen seitens der Bevölkerung, dann entlädt sich der Unmut dann doch nicht an den Reisenden, denen man schon von weitem ansieht das das Touristen sind.

Natürlich würde ich mich bei einer Demonstration in einem asiatischen Land oder auch anderswo da nicht aufhalten, wo die Massen sind, außer ich wollte die Szenen auf meiner Kamera fest halten. Ehrlich gesagt würde mich der Gedanke daran in eine Land zu gehen, wo sich Spannungen der Bevölkerung entladen, eher reizen. Der spektakulären Bilder wegen und der Menschen, um zu hinterfragen warum die das gerade tun.

Ein asiatischer Bauer, der sich durch die Brandrodung den Urwald nutzbar macht. Wenn das die ärmsten der Armen machen, dann können wir doch da eigentlich gar nichts gegen sagen. Nur wenn das die Großkonzerne machen, dann muss man einschreiten. Das kann man sich bildlich gar nicht vorstellen, welche Flächen da täglich an Regenwälder in Asien von der Bildfläche verschwinden.

Für mich persönlich sind die Reisen nach Asien viel interessanter, wenn ich auch was von der Kultur deren Bewohner erfahre. Und das ist es auch was für die meisten Deutschen den Kick, einer solchen Reise ausmacht. Die für uns Deutschen fremden Kulturen, Bräuche, eben alles was damit zusammen hängt.

Metropole Bangkok in Thailand, wo jetzt 2010, die Bevölkerung auch sehr unzufrieden ist.

Reiseziele in Asien mit Bilder

Wenn man Asien von West nach Ost, durchqueren will, fällt einem als erstes Land die Türkei ein, das aber noch zu Vorderasien gehört. Das Ende einer solchen Asien Reise könnte zum Beispiel in Indonesien, Australien oder in Neuseeland enden.

Die Länder dazwischen, die eine Reise Wert sind, wären noch Indien, Thailand, Kambodscha, Laos, die Philippinen und anderen exotischen Inseln im indischen Ozean oder auch der Sulusee. Bei manchen unserer Reisen durch Asien war das fast ein fließender Übergang von dem einen in das andere Reiseland. Das kam deshalb so, weil es auch schon mal vor kam, dass man das Visum und somit Aufenthaltsrecht überschritten hatte. Oder weil es nicht weit hinter der Grenze in dem anderen Land auch eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten als Ausflugsziel gab.

Traumstrand in Asien, wo genau das erfahren Sie auf den Unterseiten zu den Reiserubriken der einzelnen Länder. Die Bilder sind mein Eigentum, die habe ich selbst gemacht und besitze somit auch die Urheberrechte.

Lassen Sie sich einfach von unseren Bilder inspirieren, die auch manchmal Abseits ausgetretener Reiserouten gemacht worden sind. In Indien zum Beispiel, ein Land auf dem Sprung in die Zivilisation und dennoch an seinem Reiz nichts verloren, da gehen die Verantwortlichen dagegen vor, dass Aussteiger dort nicht zu lange bleiben können. Nach einem ausgeschöpftem Bleiberecht für Touristen, muss man in Indien jetzt für 3 Monate das Land verlassen, hat mir ein Bekannter erzählt, der grad auf dem Subkontinent mal wieder für ein paar Monate war. Ich frage den mal, ob ich von dem noch ein paar interessante Bilder aus Indien hier zeigen kann, die er mit gebracht hat, wo die Übernachtungen statt fanden und welche Trekking routen er dieses mal in Indien gegangen ist und was er erlebte.

Indonesien Reiseberichte mit Bilder

Wollen Sie lieber in einem kleineren Resort übernachten, so ähnlich wie auf unserem Bild gezeigt, wo man bis zum Traumstrand nur ein paar Meter am Swimmingpool vorbei zu gehen braucht oder doch lieber dort, wo die Post abgeht, in einer großen Hotelanlage wohnen? Wir können Ihnen beide Varianten zeigen.

Übernachtungen in Asien

Das kommt natürlich ganz darauf an in welchem Land man sich gerade befindet und was man gerad dort machen will. Jedenfalls zieht es die Leute bei den Anreisen nach Asien, die zumeist in derer Hauptstädten erfolgen in die Hotels oder Resorts wo die meisten Touristen hin gehen.

Nicht nur in Hotels oder Resorts, dort haben die Herbergen viele Namen. Lodges zum Beispiel, letztendlich will man doch nur angenehm und ungestört nachts schlafen können. Das ist zumindest mein Anspruch, den ich an ein Hotel stelle. Dann sollte es auch sauber sein und in der Nähe ein gutes Restaurant geben. Am besten noch am Strand unter Palmen.

Doch das kommt auch darauf an, wie viel Geld man für eine Übernachtung in einem Hotel ausgeben will oder kann. Anfangs einer mehrwöchigen Reise da wollen wir so günstig es geht in einem Hotel übernachten. Doch wenn man nach einer so langen Anreise nach Asien ein Zimmer für die erste Nacht nach dem doch stressigen Flug erst mal nehmen will, da achtet man erst mal nicht so auf den Preis.

Baby Haie. Die bestelle ich mir nicht, wenn ich in einem Restaurant in Asien solche Fische angeboten bekomme. Die Köche die können ja eigentlich nichts dafür, wenn die Fischer nicht genügend Speisefische fangen. So landen vermehrt die Haie auf den Speiseplan. manche gehen sogar soweit und schneiden den Haien auch nur die Flosse ab. Haifischflossen Suppe. Mein Ding sind Fischsuppen eh nicht.

Auch wenn man mit dem Rucksack reist, dann heißt das noch lange nicht, dass man in den billigsten Hotels in Asien übernachten muss. Unsere Generation, wenigstens manche davon, die nehmen lieber einer Rucksack mit auf reisen anstatt einen Hartschalenkoffer.

Den Hartschalenkoffer braucht man doch nur wenn man auf der Suche nach chinesischem Porzellan ist, das aus der Antike stammt. Da kann man in Indonesien fündig werden, ein Schweizer hat es uns vorgemacht.

Worauf man besonders als Reisender acht gibt, dass ist der Umstand, dass dort noch mehr Touristen sein sollen, die sich in den jeweiligen Ländern schon auskennen. Entweder weil die schon mal da waren oder weil die sich vielleicht gerade auf der Rückreise sind.

So lasen wir das auch in den vielen Reiseführern, die wir uns jeweils vor einer Reise nach Asien gekauft und auch gelesen hatten. Schon dort bekommt man Hotelempfehlungen.

Diese Impression aus dem täglichen Leben in Asien, das Bild würde ich auf den Einband von meinem ersten Buch machen.

Dann kann es bei solchen Empfehlungen auch schon mal vor kommen das es das jeweilige Hotel schon gar nicht mehr gibt oder das es gerade renoviert wird, weil der Besitzer ein anderer ist.

Manchmal zum Beispiel im Urwald, da kann es einem ja auch mal passieren, dass es da in der Nähe kein so gutes Hotel gibt oder das die guten Hotels ziemlich viel Geld für eine Übernachtung nehmen. Dann kann es auch schon mal vorkommen, dass man irgendwo übernachtet, wo man einfach Abstriche an den eigenen Ansprüchen vornehmen muss.

Deshalb Ihnen hier zu empfehlen welches Hotel Sie am besten buchen sollten, davon nehme ich lieber Abstand und überlasse das den Profis. Zumal sich die Hotels auch mal ändern, nicht nur in Bezug zur Qualität sondern auch darin, dass ein Besitzerwechsel statt gefunden hat oder sonstiges.

Die Hotels in denen wir übernachtet haben die nennen wir Ihnen natürlich und zu manchen mache ich Ihnen auch eine eigene Hotelbewertung dazu.

Das ist nicht der Batman. Das sind die fliegenden Hunde, die man recht häufig in Asien sieht. Und hier haben Sie mal die Möglichkeit einen der fliegenden Hunde während des Fluges zu betrachten. Sie beinahe aus wie ein Röntgenbild finde ich.

Badestrände und Trekking in Asien

Beides lässt sich in einem Urlaub in Asien machen. Man kann das mal ein paar Tage durchziehen mit dem Trekking. Danach ist aber auch mal wieder ein schöner Badestrand in Asien angesagter. Für uns Deutsche liegt der ultimative Traumstrand an einer sichelförmigen Bucht mit weit ausladenden Kokospalmen, die sich gegen die aufgehende Sonne recken, da wo sonst keine Touristen hin kommen.

Solche Badestrände, die findet man auch heutzutage noch in Asien. Nur wenn die Badestrände alle mit Karten im Web veröffentlicht werden, was wird dann aus dem Traumstrand. Trotzdem wollen wir Ihnen die Bilder dieser Traumstrände in Asien auch zeigen.

Etwas weiter oben habe ich schon zwei schöne Badestrände in Asien gezeigt. Die Bilder der anderen Badestrände zeige ich auf den nachfolgenden Seiten. Ich habe nämlich gerade eben festgestellt, das ich die einzigartige Tierwelt, die es in Asien gibt noch nicht gezeigt habe. Auf dem letzten Bild zu dieser ersten Seite die über die Reisen nach Asien berichtet, da mache ich ihnen jetzt mal eine Aufnahme hin, wie man sie nur sehr selten mit dem Fotoapparat hin bekommt. Das auf dem Bild, das ist nicht Batman, auch keine Fledermaus, sondern ein fliegender Hund. Das Blut eines Menschen auszusaugen, mit nur einem Biss, das können die fliegenden Hunde nicht. Die begnügen sich mit den wild wachsenden Früchten aus dem Urwald.

Wenn man von Asien redet, dann spricht man über eine Landmasse, die etwa ein Drittel des Festlandes unserer Erde ausmacht. Die Asien Experten sprechen von einer geographischen Ausdehnung des asiatischen Kontinents von etwa 45 Millionen Quadratkilometer. Die mächtigsten Gebirge in Asien sind die des Himalaja. Der Mount Everest mit beinahe 9000 Meter Höhe ist die gewaltigste Erhebung auf dem asiatischen Kontinent. Indonesien zählt geographisch gesehen zu Südostasien. Vulkanismus und Erd- beziehungsweise Seebeben, davon ist Asien häufig betroffen. Die Verwerfungen an den Kontinentalplatten sind dafür die Ursache.

Alleine in Indonesien gibt es weit mehr als einhundert Vulkane. Und eben von diesen widrigen Umständen sind die Menschen in Asien geprägt, was sich in deren Religionen wieder spiegelt und im täglichen Leben zum Ausdruck gebracht wird.

Was meinen Sie, wo man auf unserer Erde noch solche Traumbuchten mit strahlendem weißen Sandstrand finden kann? Auf der Insel Sri Lanka vor der Südspitze Vorderindiens im Indischen Ozean.

Und bei uns können Sie nun mehr über die Asia Völker erfahren. Sri Lanka zum Beispiel, welch ein Land, was für Menschen. Badestrände und Tempel. Reisen nach Asien da kann ich Ihnen demnächst vielleicht auch noch was über Russland erzählen. Zum Beispiel von Hilfstransporten mit dem Lastwagen nach Tschernobyl. Ich kenne da jemanden der das gemacht hat. Der war dort, da kann man aber nur im Winter hin, wenn der Boden hart gefroren ist. Für uns Europäer ist das so, die die dort leben müssen, die haben nicht so eine gute Luft wie in Europa. Von Moskau, da muss ich mal schauen ob ich da noch ein paar Bilder bekomme. Ich kenne da jemanden der dort arbeitet, der hat schon Sachen erzählt zum Bespiel vom Nachtleben in Moskau.

Ein guter Freund der war vor ein paar Monaten in Shanghai, in China. Somit erfahren Sie hier nahezu über jedes asiatisches Land etwas, wie man diese Reisen am besten macht. Und wie sich das Leben der jeweiligen Bevölkerung in der Wirklichkeit abspielt und nicht wie uns die Medien im Fernsehen erzählen. Wirkliche Reiseerlebnisse.

Freunde und Bekannte dieser Reise Community, stellen ihre eigenen Reiseerfahrungen ins Internet. Irgendwelche Namen von Nutzern unserer Seite zu erfinden, davon halten wir nichts. Nicht jeder schreibt gerne oder hat die Kenntnisse eine Seite für das Internet zu machen und nicht jeder will täglich am Computer sitzen, oder mit seinem richtigen Namen erwähnt werden.

Frei lebender Waran in Sri Lanka:

Hier fließen Reiseinformationen zusammen, die von den jeweiligen Mitgliedern dieser Seite, auch wenn die nicht hier angemeldet sind zusammen. Das heißt: nicht jeder macht die gleichen Reisen. Der eine will lieber einen Strandurlaub und der andere lieber eine Abenteuerreise zu Vulkanen machen, der nächste will Tiere in der freien Wildbahn sehen und erleben. So setzen sich die Reisen auf unseren Seiten zusammen. Alles selbst gemachte Reisen mit Bilder und Informationen von Asien oder anderen Ländern auf unserer Erde. Trotzdem besitzen wir die alleinigen Urheberrechte auf die Bilder und Texte dieser Seite zum Thema Asien Reisen. Deshalb auch der Kopierschutz, alle renommierten Seiten, die nicht ihre eigenen Bilder oder sonst was geklaut haben wollen, die machen das so. Und ich weiß auch mittlerweile warum.

Wissen Sie wie viel Arbeit das ist, Bilder in das richtige Licht zu setzen? Eine einheitliche Bildgröße zu machen? Die Texte zu verfassen. Die Bilder an die richtige Stelle zu bringen? Machen Sie doch mal einen eigenen Fotoalbum Ihrer Reise und eigene Texte dazu, dann sehen Sie was für ein Zeitaufwand das ist. Aus dem Internet Informationen zusammen kaufen, das machen wir nicht. Da kann nichts vernünftiges dabei raus kommen. Oder wollen Sie immer den selben Abklatsch über ein Reiseland erfahren, ich nicht.

Und kaufen Sie sich mal im Buchhandel einen Reiseführer. In den wenigsten Reiseführern bekommt man viele Bilder des Landes gezeigt. Bei uns ist das etwas anders, wir machen sogar manchmal Videos noch dazu. Die muss man auch sichten, schneiden und bearbeiten.

Asien Reisen, Sri Lanka | Ägypten Urlaub

• • •